15 March 2011

Japan...

Mindestens mit diesem kleinen Beitrag versuche ich auszudrucken wie ich über die Situation in Japan fühle...


Es ist alles sehr sehr traurig und eigentlich unvorstellbar. Ich bete leise für das Land, für die Menschen und ihre Familien.

Sylwia

3 comments

  1. Es wird immer schlimmer, stündlich! Mir kamen die Tränen, als ich die Kinder sah, die mit dem Geigerzähler untersucht wurden. Aus meiner Schulzeit noch brennen mir die Bilder von Hiroshima und Nagasaki vor Augen, unvorstellbar...
    Ich danke dir für deine liebe Worte im Pünktchenglück!
    Deine Dana

    ReplyDelete
  2. Liebe Sylwia,

    jetzt muss ich doch auch mal bei Dir vorbeischauen und ich heisse Dich ganz herzlich Willkommen in der schönen Bloggerwelt.

    Und Du hast auch einen Post für Japan eingestellt, das finde ich wirklich toll von Dir.
    Mich beschäftigt das alles sehr.... man erledigt zwar am Tag die Dinge... geht arbeiten... aber die Gedanken sind immer bei den Menschen, die so große Not erleiden müssen.

    Und niemand weiss,wie es endet....eine furchtbare Vorstellung, dass wir Menschen uns selbst zerstören und die meisten Menschen glauben noch, dass uns das nichts angeht... ist es doch sooo weit weg.

    Liebe Sylwia, ich freue mich schon, hier mehr von Dir zu erfahren und werde Dich daher direkt mal verlinken (wenn ich darf ;-)
    Ich habe schon in Deinem Profil gestöbert... die Liebe zur Twilight-Serie haben wir schonmal gemeinsam :-)... ich habe die Bücher verschlungen..... mehrfach....*lach*

    Ich wünsche Dir eine gute Nacht!

    Alles, alles Liebe und bis bald
    Sonja

    ReplyDelete
  3. meien Gedanken sind oft in Japan...lg

    ReplyDelete

Syl loves. All rights reserved. © Maira Gall.